TRAINERSEMINAR

im Rahmen des 46. Deutschen Sportärztekongresses in Frankfurt am Main 2015

Trainer, Übungsleiter und Physiotherapeuten spielen durch die Gestaltung des Trainings in Leistungssport, Gesundheitsprävention und Sporttherapie eine bedeutende Rolle. Neue Erkenntnisse aus der Sportmedizin und den Trainingswissenschaften besitzen deshalb für alle Fachkräfte, die für eine Umsetzung in die Praxis sorgen, eine hohe Relevanz.

Die Abteilung Sportmedizin der Goethe-Universität Frankfurt bietet im Rahmen des 46. Deutschen Sportärztekongresses in Frankfurt am 12. September ein Trainerseminar für Trainer, Übungsleiter und Physiotherapeuten an.

Auf dem Campus Westend der Goethe-Universität Frankfurt finden zwischen 8:45 Uhr und 19:45 Uhr im PEG-Gebäude zahlreiche innovative Vorträge namhafter Referenten rund um das Themengebiet Sportmedizin statt.

Die Teilnehmer können je nach Interesse und sportlichem Hintergrund zwischen verschiedenen Workshops wählen. Die Teilnahme an allen Referaten und Vorträgen ist verpflichtend.

Das Trainerseminar umfasst 12-14 Übungseinheiten. Die Kosten für die Tageskarte betragen 85 Euro (55 Euro für Studenten). Weitere Informationen erhalten Sie auch auf Facebook unter www.facebook.com/trainerseminar.frankfurt.

Wir freuen uns, Sie beim Trainerseminar begrüßen zu dürfen.

Ihr Sportmedizin-Team der Goethe-Universität

 

Programm

Vorträge

08:45 – 09:15 Uhr Begrüßung und thematische Einführung
(Dr. Kirsten Brettmann, Jan Wilke)
09:15 – 10:15 Uhr

Regenerationssteuerung im Leistungssport
(Prof. Dr. Kuno Hottenrott)

 

Workshops

10:30 – 12:00 Uhr

Faszien: Zwischen Hype und Evidenz (Frieder Krause)

Tabata: Das 13-Minuten Workout (Finn Höncher)

Kettlebell-Training (Eileen Gallasch)

(ausgebucht) Rumpfstabilität: Fakten und Mythen (Dr. Christian Dörr)

Kinesiologisches Taping (Lars Gienger)

12:15 – 13:45 Uhr

(ausgebucht) Faszien: Zwischen Hype und Evidenz (Jan Wilke)

(ausgebucht) Agilitätstraining in Spielsportarten (Finn Höncher)

Kettlebell-Training (Eileen Gallasch)

Therapie von Sehnenverletzungen (Axel Kautz)

Kinesiologisches Taping (Lars Gienger)

14:30 – 16:00 Uhr

(ausgebucht) Life-Kinetik: Sport für Körper und Gehirn (Rene Wienen)

(ausgebucht) Functional Movement Screen: Bewegungen analysieren und verstehen (Eberhard Schlömmer)

(ausgebucht) Okklusionstraining (Dr. Dr. Michael Behringer)

Therapie von Sehnenverletzungen (Axel Kautz)

Kinesiologisches Taping (Lars Gienger)

16:15 – 17:45 Uhr

Life-Kinetik: Sport für Körper und Gehirn (Rene Wienen)

Functional Movement Screen: Bewegungen analysieren und verstehen (Eberhard Schlömmer)

(ausgebucht) Fitnesstraining in Mannschaftssportarten (PD Dr. Oliver Faude)

Regeneration: Individualisierte Diagnostik von Ermüdung und Erholung
(Dr. med. Anne Hecksteden)

Kinesiologisches Taping (Lars Gienger)

Pro Zeitschiene ist nur ein Workshop wählbar.

 

Vorträge

18:00 – 18:45 Uhr Elfenbeinturm trifft Praxis: Wie Trainer wissenschaftliche Erkenntnisse kritisch bewerten
und sinnvoll nutzen können
(Prof. Dr. Tim Meyer)
18:45 – 19:30 Uhr Training im Kindes-und Jugendalter aus medizinischer Sicht
(Dr. Andreas Rosenhagen)
19:30 Uhr Seminarabschluss und Zertifikatsausgabe

Für die Zertifikatsausstellung müssen alle Vorträge sowie 4 Workshops besucht werden.

 

Tagungsort

Goethe-Universität Frankfurt
Campus Westend
Theodor-W.-Adorno-Platz 1
60323 Frankfurt am Main


Aktuelle Informationen zum Trainerseminar
Finden sie auch auf Facebook unter
www.facebook.com/trainerseminar.frankfurt

 

Programmheft herunterladen (PDF)

 

Folgende Verbände erkennen eine Lizenzverlängerung durch das Trainerseminar an:
Lizenzverlängerungen 2015 (PDF)