Link verschicken   Drucken
 

7. MEDICA MEDICINE + SPORTS CONFERENCE: der Hotspot für Sportmediziner

14.10.2019

7. MEDICA MEDICINE + SPORTS CONFERENCE am 20./21. November


Der internationale Hotspot für Sport-Mediziner, -Wissenschaftler, Athleten, Visionäre und Experten


Liebe DGSP-Freunde,


die 7. MEDICA MEDICINE + SPORTS CONFERENCE auf der größten Medizinmesse MEDICA (120.000 Teilnehmer und 5.000 Aussteller) steht in den Startlöchern. Die Konferenz bringt international renommierte Sportmediziner, Sportwissenschaftler, Visionäre, Physiotherapeuten, Sport-Techies und Experten zum interdisziplinären Dialog über innovative Ansätze in Prävention, Regeneration und Rehabilitation zusammen.


Folgende Themen stehen auf der Konferenzagenda:

 

  • Future Concepts in Professional Sports
  • Sports for Health
  • Guided Innovation Tour MEDICA
  • Tailored Exercise Programs
  • Application of Technologies to Sports Medicine (powered by ACSM)
  • Evidence-based Diagnostics
  • Head and Brain Injuries
  • Digital Innovations in Sports & Healthcare
  • Sportmedizinische Laktatleistungsdiagnostik (Theoriemodul)

 

Alle Speaker und Themen finden Sie hier.


Die 7. MEDICA MEDICINE + SPORTS CONFERENCE hat sich als internationale Dialogplattform für Innovationen in der Sportmedizin etabliert. Der erste Konferenztag startet mit Zukunftskonzepten für den Leistungssport und den Gesundheitssport. Die erste Sitzung wird eröffnet durch den Ironman World Champion Sebastian Kienle, der darauf eingeht, welche Technologien er zur Vorbereitung auf den Wettkampf nutzt.  In den Vorträgen geht es unter anderem um die optimale Vorbereitung der Athleten auf die  Olympischen Spiele Tokyo 2020, die Fußball-Weltmeisterschaft Katar 2022, oder auch Radwettkämpfe wie die Tour de France – von der optimalen Hitzeadaptation, über die Regeneration durch Ernährung bis hin zur Rolle von Injektionspräparaten bei der Rehabilitation von Fußballverletzungen. Zum Thema Gesundheitssport werden neue Erkenntnisse vorgestellt, die aus der Auswertung von Millionen von Datensätzen 20 bis 80 jähriger Marathonläufer gewonnen werden konnten. Nach den Vorträgen können die Teilnehmer sich einem geführten Rundgang auf der MEDICA anschließen. Als Stationen dieser Tour stehen die Unternehmen Technogym und WT Wearable Technologies auf dem Programm.


Der zweite Konferenztag startet mit der Session „Tailored Exercise Programs“ mit Themen wie „Schlaf & Regeneration“, „Krafttrainingsmodalitäten und neue Studienergebnisse zum Thema intramuskuläres Bindegewebe“ u.v.m.. In der Session 5 „Application of technologies to sports medicine“ des American College of Sports Medicine wird darauf eingegangen, welche Technologien und wie diese in die sportmedizinische Praxis integriert werden können. Im Anschluss erwarten Sie in der Session 6 zu evidenzbasierter Diagnostik spannende Vorträge unter anderem zum Einsatz von epigenetischem Screening im Leistungs- und Gesundheitsbereich. In der Session 7 gibt es zum Thema „Kopf- und Hirnverletzungen“ einen tiefen Einblick in die Neurophysiologie und deren Einsatz in der Diagnostik und Leistungssteigerung. In der letzten Session 8 des zweiten Konferenztags werden digitale Innovationen im Sport- und Gesundheitswesen vorgestellt – von der nicht-invasiven Diagnostik von Vitalparametern durch Schweißanalyse, über Blut- und DNA-Tests für Zuhause, biomarkerbasierte Leistungsmessung und Ernährungsoptimierung, bis hin zu moderner Sensorik für paraolympische Rollstuhl-Athleten, und die erste Atemgasanalyse ohne Maske. Es wird spannend!

 


Das interaktive Format, ein gemeinsamer Mittagslunch bieten die perfekte Möglichkeit für ausführliches Networking.


Kooperationspartner sind DGSP (Deutsche Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention), American College of Sports Medicine, DVS (Deutsche Vereinigung für Sportwissenschaft), WISS (BISp), FIMS, EiME, EFSMA, EPSI, FESI, Polar, Garmin, Technogym, Orthogen, Novotec Medical GmbH und WT Wearable Technologies.


Sichern Sie sich jetzt noch Ihr Ticket für die MEDICA MEDICINE + SPORTS CONFERENCE! Für die Teilnahme an der Konferenz gibt es 12 CME Punkte. Weitere Informationen zur Veranstaltung und den Link zur Registrierung gibt es hier.


Kostenlose Tickets für Nachwuchswissenschaftler


Für die Förderung von Nachwuchswissenschaftlern werden exklusiv fünf Tickets für die kostenlose Teilnahme an der 7. MEDICA MEDICINE + SPORTS CONFERENCE vergeben. Wenn Sie Interesse an einem der Tickets haben, bitten wir Sie eine Mail an Philipp Bühr (p.buehr@navispace.de) mit dem Betreff „DGSP MMSC 2019 VIP Ticket“ sowie Ihren Namen, Organisation und Position zu senden. Die Gewinner der kostenlosen VIP-Tickets (Wert je 159 €) werden persönlich informiert und erhalten dann den eCode für die kostenlose Registrierung.


Wir und viele hochkarätige Referenten/ Referentinnen freuen sich auf Ihr Kommen!

 

Foto: 7. MEDICA MEDICINE + SPORTS CONFERENCE am 20./21. November

 
Unsere Sponsoren und Partner Silberpartner THUASNE Silberpartner VOLVO AMC KRÜLL Bronzepartner COSMED Bronzepartner FIBO Bronzepartner MEDICA Bronzepartner TV-Wartezimmer