BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Delegiertenversammlung: Wolfarth bestätigt, Nieß folgt turnusgemäß auf Mayer

03. 04. 2022

Prof. Dr. Bernd Wolfarth (Berlin) wurde von der Delegiertenversammlung der Deutschen Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention mit Einstimmigkeit für seine zweite Amtszeit als Präsident der Gesellschaft bestätigt. Wolfarth dankte auch im Namen des gesamten Vorstandes für das entgegengebrachte Vertrauen, das die bisherige Arbeit des Präsidiums würdige.

 

Wolfarth kann in seiner zweiten und satzungsgemäß letzten Amtszeit auf vier seiner fünf Vizepräsident*innen setzen. Prof. Dr. Dr. Christine Joisten (Köln, Ressort Aus-, Weiter- und Fortbildung) wurde ebenso auf ihrer Position wiedergewählt wie Dr. Axel Klein (Dresden, Ressort Berufs- und Standesfragen), Dr. Thomas Schramm (Köln, Schatzmeister) und Dr. Ingo Tusk (Frankfurt, Ressort Wirtschaft und Pressewesen).

 

Einzig auf der Position des Vizepräsidenten Wissenschaft, die deckungsgleich mit dem "Present-Vorsitz" des DGSP-Wissenschaftsrats zu sehen ist, kam es zu einem turnusgemäßen Wechsel. Prof. Dr. Frank Mayer (Potsdam) wird nach drei Jahren seines Vorsitzes automatisch zum "Past-Vorsitzenden" und überlässt Prof. Dr. Andreas Nieß (Tübingen) den "Present-Vorsitz".

 

Die Delegiertenversammlung der DGSP tagt üblicherweise zwei Mal im Jahr. Wahlen des Präsidiums stehen satzungsgemäß alle drei Jahre an. Der Präsident darf dabei nur einmal wiedergewählt werden und muss nach zwei Amtszeiten satzungskonform aus dem Präsidium ausscheiden.

 

Weitere Informationen über das Wochenende der Delegiertenversammlung erhalten Sie im kurzen Videorückblick auf YouTube:

 

 

Bild zur Meldung: DGSP-Präsident Prof. Dr. Bernd Wolfarth verabschiedet Prof. Dr. Frank Mayer aus dem Präsidium, Foto (c) Percy Walther

 
Unsere Sponsoren und Partner Silberpartner THUASNE Silberpartner VOLVO AMC KRÜLL Bronzepartner COSMED Bronzepartner FIBO Bronzepartner MEDICA Bronzepartner TV-Wartezimmer