German Journal of Sports Medicine | Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin

Logo des German Journal of Sports Medicine

 

Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin, SymbolbildDas German Journal of Sports Medicine (GJSM) | Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin (DZSM) ist die führende und meistgelesene deutschsprachige Zeitschrift für die gesamte Sportmedizin. Sie richtet sich an alle sportmedizinisch tätigen Ärzte, Allgemeinmediziner, Internisten, Kardiologen, Orthopäden, Chirurgen u.v.a., ebenso an andere sportmedizinisch / sportwissenschaftlich interessierte Wissenschaftler aller Disziplinen sowie an Physiotherapeuten, Trainer, Praktiker und Sportler.


Das GJSM ist gelistet in:
•    Research Alert
•    Focus On: Sports Science & Medicine
•    SciVerse Scopus
•    CrossRef
•    EBSCO SPORTDiscus
•    Google Scholar
•    Chemical Abstracts Service (CAS)

 

Seit 2018 werden im GJSM wissenschaftliche Arbeiten nur noch auf Englisch (American English) publiziert. Seither sind auf der Website des GJSM nur noch wissenschaftliche Publikationen zu finden; alle Dossier- und praktischen Inhalte sind auf der Website der DZSM abgebildet.
Die gedruckte Zeitschrift hat eine Auflage von 11.500 und erscheint im Wissenschaftsteil auf Englisch sowie im Dossier der Sportmedizin auf Deutsch.

 

German Journal of Sports Medicine online Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin online

 

Herausgeber der Zeitschrift ist der Verein zur Förderung der Sportmedizin e.V. unter Vorstandschaft von Prof. Dr. Dieter Böning (Berlin) und Prof. Dr. Klaus-Michael Braumann (Hamburg) sowie Schatzmeister Dr. Hans-Jürgen Schnell (Ruppichteroth).

 

Manuskripte werden über das Online-Einreichungsportal Editorial Manager eingereicht und unterliegen einem Peer-Reviewed-Verfahren. Hinweise zur Begutachtung und für Leitlinien, Richtlinien, Empfehlungen oder Stellungnahmen in der Deutschen Zeitschrift für Sportmedizin sowie die Autorenrichtlinien finden Sie auf der Seite des GJSM unter Authors.