BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Drucken
 

Bewegung von Kindern und Jugendlichen

Kinder und Jugendliche brauchen Bewegung in besonderem Maße und sind mit am meisten von Bewegungseinschränkungen betroffen. Schulen und Sporthallen sind geschlossen, die Freundinnen und Freunde ebenfalls zu Hause.

 

Kinder


Bewegung von Kindern und Jugendlichen, SymbolbildKinder können mit Alltagsgegenständen, wie Zeitungen und Flaschendeckeln zu Bewegungsübungen animiert werden. Eine gelungene Übersicht dazu bietet das Schweizer Bundesamt für Sport:

→ "Motivationsschübe für zu Hause"
 

Die Journalistin Ulrike Kaliner vom Mitteldeutschen Rundfunk hat darüber geschrieben, welche Bewegungstipps aus ihrer bisherigen Quarantäne-Erfahrung für Kinder bis zum Grundschulalter erfolgreich waren.

→ "Quarantäne mit Kindern: das hilft gegen Langeweile"

 

Für Kindergartenkinder hat Skistar Felix Neureuther mit dem Bayerischen Rundfunk die Videoserie „Fit mit Felix — Beweg Dich schlau“ gedreht. Ganz spielerisch wird Bewegung in den Alltag von Kids integriert:

→ "Fit mit Felix — beweg Dich schlau!"

 

Auch die mentale Gesundheit von Kindern sollte Berücksichtigung finden. Gerade in Zeiten des gelebten Kontaktverbots sollten Sie ehrliche Antworten auf Fragen Ihrer Jüngsten finden. Die Bundesregierung stellt hierzu einen Ratgeber zur Verfügung:

Wie Eltern ihren Kindern jetzt helfen können

Ob im Park oder zu Hause... funktionales Training für Grundschulkinder und Eltern ist einfach, effizient, jederzeit und überall umzusetzen – und macht vor allen Dingen richtig Spaß, wie das Video "Henriettas bewegte Schule" zeigt:

 

 

Der Basketball-Bundesligist ALBA Berlin führt derzeit täglich online eine Sportstunde mit den qualifizierten Trainer*innen des Clubs durch. Die Trainings sind nach Altersklassen gestaffelt und sprechen Kitakinder, Grundschüler*innen und Oberschüler*innen an.

YouTube-Account von ALBA Berlin

 

 

Das Video "Kindertraining für Zuhause - Bewegung macht Spaß!" zeigt Ihnen acht kleine Übungen, die Ihr Kind zwischendurch machen kann, um sich auszupowern:

 

 

Der Kanal "Bewegung macht Spaß" bietet auch eine Playlist mit verschiedenen Bewegungsgeschichten für Kinder:

 

 

Zusammen mit ihren Kindern zeigt Henrike Albers sportliche Übungen für das Wohnzimmer:

 

 

 


 

Jugendliche

 

Für die digitale Generation bietet unter anderem das Smartphone viele Möglichkeiten. Der SIEGEL.de gibt einen kleinen Überblick über verschiedene Bewegungs-Apps:

"Fünf gute Fitness-Apps für die Corona-Zeit"

 

Bewegung von TeenagernDarüberhinaus bietet die Videoplattform YouTube gerade für Jugendliche und junge Erwachsene reichliche Anregungen für kompakte Workouts in unterschiedlichen Intensitäten für daheim. 


Die Deutsche Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention e.V. hat zwei YouTube-Playlists mit sinnvollen Übungen für Sie zusammengestellt.
 

YouTube-Playlist für ein Zuhause-Krafttraining (27 Videos):

 

YouTube-Playlist für Zuhause-High-Intensity-Interval-Trainings in diversen Längen (15 Videos):

 

Sophia Thiel hat auf ihrem YouTube-Kanal viele Trainingsvorschläge und widmet einige auch an die Jugendlichen:

 

 

 

Auch in dieser Altersgruppe sei auf das Angebot des Basketball-Bundesligisten ALBA Berlin verwiesen. Das Athletik- und Trainerteam des Clubs hat ein besonderes Bewegungsangebot für Oberschüler*innen geschaffen:

YouTube-Account von ALBA Berlin

 

 

Für die Fußballer unter uns, hat die Rheinische Post einige Trainingsvideos veröffetlicht, die ein Training Zuhause ermöglichen.

Fußball-Übungen der Rheinischen Post

 

 

Wer sich gerne beim Tanzen auspowern möchte, kann dies bei einer Zumba-Stunde von MOVE and SHINE machen

 

 
Unsere Sponsoren und Partner Silberpartner THUASNE Silberpartner VOLVO AMC KRÜLL Bronzepartner COSMED Bronzepartner FIBO Bronzepartner MEDICA Bronzepartner TV-Wartezimmer