Link verschicken   Drucken
 

Sächischer Sportärztebund: Laufmedizinisches Symposium und Präsidiumswahl

28.10.2019

Der Sächsische Sportärztebund (SSÄB) hat seinen Vorstand turnusmäßig neu gewählt. Als 1. Vorsitzender wurde Orthopäde und Sportmediziner Dr. med. Axel Klein aus Dresden von der Mitgliederversammlung im Amt bestätigt. Ebenfalls wiedergewählt wurden Dr. med. Simone Birkholz-Lindner (Leipzig) als Stellvertreterin sowie Dr. med. Constanze Eppinger (Chemnitz). Neu in den Vorstand des SSÄB stößt Dr. med. Jan Wüstenfeld (IAT Leipzig) in der Funktion des Schatzmeisters.

 

Vor der Mitgliederversammlung veranstaltete der Sächsische Sportärztebund sein 10. Laufmedizinisches Symposium. Wie gewohnt fand dies parallel zum Dresden-Marathon statt, der 2019 bereits in die 21. Ausgabe ging. Eröffnet wurde das Symposium vom SSÄB-Vorsitzenden und Vizepräsidenten der DGSP Dr. med. Axel Klein, der sich den Besonderheiten von Läufer-Füßen gewidmet hat. Podologen und Physiotherapeuten brachten dann einen Perspektivwechsel auf die Sicht des Fußes. Der Dresdner Kardiologe Dr. Nolte verknüpfte in seinem Vortrag Schlaf und Leistungssport, wobei es nicht nur um die Regeneration, sondern auch um Ursachen für vermeintlich schlechten Schlaf durch zu starkes Absinken des Sauerstoffgehalts im Blut ging. DGSP-Präsident Prof. Dr. med. Bernd Wolfarth beleuchtete im Anschluss das Übertraining. Den Abschluss bot eine angeregte Diskussionsrunde unter dem Thema "Was sagt meine Pulsuhr über mich?" Dabei diskutierten Prof. Wolfarth sowie Dr. Paul Schmidt-Hellinger (— Assistenzarzt in der Charite und Marathonsieger 2009 in Dresden) und Lutz Melzer (— Inhaber Laufsportladen Dresden) unter der Moderation von Dr. Axel Klein.

 

Foto: Prof. Dr. Bernd Wolfarth spricht beim 10. Laufsymposium des Sächsischen Sportärztebundes

 
Unsere Sponsoren und Partner Silberpartner THUASNE Silberpartner VOLVO AMC KRÜLL Bronzepartner COSMED Bronzepartner FIBO Bronzepartner MEDICA Bronzepartner TV-Wartezimmer